Engagement

Energiegenossenschaft legt positiven Jahresabschluss vor.

Die im Jahr 2011 gegründete Bürgerenergiegenossenschaft setzt ihren Wachstumskurs fort.

Bremerhaven. Aufsichtsratsvorsitzender Jens Grotelüschen freut sich über die positiv beendete Prüfung des Genossenschaftsverbandes. Aufgrund der positiven Entwicklung der Energiegenossenschaft kann auch in diesem Jahr wieder eine Dividende von 5% pro Genossenschaftsanteil an die Mitglieder der Neuen Energien Bremerhaven-Cuxland eG ausgeschüttet werden.

Im letzten Jahr wurden 2 PV-Anlagen erfolgreich von einer benachbarten Energiegenossenschaft übernommen, zudem konnten zwei neue PV-Anlage auf dem Dach von Gewerbebetrieben in Bremerhaven installiert werden, wodurch die Genossenschaft nun über 11  Photovoltaikanlagen verfügt.

Dank der stabilen wirtschaftlichen Lage ist die Genossenschaft ständig auf der Suche nach geeigneten Dächern in der Region, um so ihren Wachstumskurs fortzusetzen. Die Genossenschaft bietet zudem weiterhin interessierten die Möglichkeit Genossenschaftsanteile zu erwerben. Auch die Möglichkeit von Investition in weitere erneuerbare Energien wie Windkraft oder Wasserstoff ist zukünftig nicht ausgeschlossen, betont Heinz Weber, Vorstandsmitglied der Genossenschaft.